shadow-ornament

Johannisbeeren: Vitalstoffreichtum in schwarz, weiß und rot

Die kleinen roten Beeren haben es in sich. Neben viel Vitamin C enthalten sie eine Reihe von Mineralstoffen die unserer Haut, den Augen und Haaren gut tun.

 

Der botanische Name der Roten Johannisbeere ist Ribes. Daher wird sie in Bayern und Österreich Ribisel genannt. Die Johannisbeere gehört zur Gattung der Stachelbeergewächse. Mittlerweile gibt es über 140 Sorten.

Die Weiße Johannisbeere ist eine Züchtung aus der roten Sorte.

Am süßesten schmeckt die Weiße Johannisbeere, die Rote punktet mit einem süß- säuerlichen Geschmack und die schwarze wird süßer je reifer sie ist.

 

Inhaltsstoffe der Roten Johannisbeere

Vitamine:  B2, B3, B6, C, E, K

Mineralstoffe: Calcium, Eisen, Kalium, Kupfer, Phosphor, Selen, Zink .

Mit ihrem hohen Gehalt von 41 mg Vitamin C auf 100 g frische Früchte, helfen sie dir bei   Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten. In 100 Gramm der roten Beeren stecken außerdem ein Gramm Proteine und 14 Gramm Kohlenhydrate. Davon etwa ein Viertel an Ballaststoffen. Mit nur 45 Kilokalorien pro 100 g können die Beeren unbesorgt auch in größeren Mengen verzehrt werden ohne das eine Gewichtszunahme zu befürchten ist.

 

Vitalstoffreiche Schwarze Johannisbeere

Die Schwarze Johannisbeere ist vitalstoffreicher als die rote Zum Beispiel enthält sie viermal soviel Vitamin C. Sowohl die rote als auch die schwarze Johannisbeere enthalten Anthocyane. Das sind hochwirksame Antioxidantien. Die Blätter der schwarzen enthalten außerdem Flavonoide, Gerbstoffe, Diterpene, und ätherische Öle. Daher werden die Blätter gerne als Tee verarbeitet und bei Harnwegsproblemen, Blasenentzündungen oder Nierengrieß getrunken. Auch in der Phytomedizin werden die Johannisbeerblätter eingesetzt: unter anderem bei rheumatischen Erkrankungen und bei Viruserkrankungen.

Verarbeitung

Am Besten verwendet man natürlich die frischen Früchte, um den vollen Vitalstoffgehalt aufzunehmen. Du kannst die gewaschenen und getrockneten Beeren auch als Wintervorrat einfrieren. Beim Kochen gehen viele der Vitamine verloren, aber die Mineralstoffe bleiben zum größten Teil erhalten. Daher kannst du gerne sowohl aus den Roten als auch aus den Schwarzen Johannisbeeren Gelee, Marmelade, Saft oder Kuchen herstellen.

Ich verwende die kleinen runden Früchte gerne in der Quarkspeise, im Obstsalat und natürlich im Smoothie, der dann auch Grünzeug enthalten darf, z.B. die grünen Blätter vom Strauch der Schwarzen Johannisbeere.

Johannisbeer-Creme / Nachtisch

Zutaten:

  • Ein kleiner süßer Apfel
  • Etwa 80 g rote Johannisbeeren
  • 100 ml Mandelmilch oder normale Kuhmilch
  • Zwei Esslöffel Haferflocken
  • 1 Teelöffel Honig
  • Je nach deinem Geschmack: eine Prise Zimt oder Kakao

Zubereitung

Fülle alle Zutaten in deinen Mixer und mixe bis eine homogene Creme entstanden ist. Schmecke mit Zimt und / oder Kakao ab.

Tipp

Diese rote vitalstoffreiche Creme passt wunderbar zu Vanillepudding, Milchreis oder Grießpudding.

Copyright food-for-happiness.com/K. Mildner

Volles Haar mit den richtigen Nährstoffen

Ein gesunder Haarwuchs ist nur möglich, wenn die Haare und Haarfollikel ausreichend mit den richtigen Nährstoffen versorgt werden. Viele der Haar-Nährstoffe sind in Johannesbeeren zu Hause.

Selen sorgt für einen normalen Haarwuchs. Mengenmäßig benötigt unser Organismus nicht viel Selen. Aber er braucht die lebensnotwendige Menge. Ist die nicht vorhanden, leiden insbesondere unsere Haare und wachsen schlecht oder gar nicht mehr neu nach.

Zink ist wie Selen auch ein Spurenelement und wird auch nur in relativ geringen Mengen benötigt, um unseren Körper gesund zu erhalten. Es ist an vielen Stoffwechselvorgängen und Erneuerungsprozessen zwingend erforderlich. Ohne Zink kann kein Kollagen und kein Kreatinin gebildet werden. Kollagen und Kreatinen sind Bestandteile von Haut und Haar. Folglich kann ein Zinkmangel negative Auswirkungen auf die Beschaffenheit deiner Haare haben.

Ohne ausreichende Zinkversorgung nehmen die Haarfollikel Schaden. Haarfollikel sind kleine Einstülpungen in der Haut, in denen die Haarwurzel gebildet wird. Ebenfalls sind Calcium und Magnesium für gesunde Haarfollikel von Bedeutung. Diese beiden Mineralstoffe sind die Baustoffe der Haare, der Knochen und der Zähne. Wie die Ziegelsteine und der Beton Baustoffe deines Hauses sind. Fehlen sie, kann keine Mauer gebaut und schadhafte Stellen nicht repariert werden. So verhält es sich auch mit den Zellen deines Körpers. Nur wenn das richtige Baumaterial in der erforderlichen Mengen vorhanden ist, kann unser Körper daraus schöne Haare, gesunde Haut und starke Knochen bauen.

Spezielle Nähr- und Vitalstoffe unerlässlich für normale Sehkraft

Unsere Augen benötigen ganz spezielle Nährstoffe. In der heutigen modernen Ernährungsweise fehlen diese wichtigen Stoffe jedoch häufig oder sind nur in sehr geringer Menge vorhanden. Mit stundenlangem "starren" auf Bildschirme und Handydisplays tun wir unseren Augen nicht unbedingt etwas Gutes. Die Folgen sind trockene, müde Augen und eine immer stärkere Brille.

Die Augen-Spezial-Nährstoffe

Neben dem allgemein bekannten Beta-Carotin, der Vorstufe des Vitamin A, benötigen gesunde Augen vor allem Zink, Vitamin B2 (Riboflavin) und Antioxidantien, wie Vitamin C und E.  Die Johannesbeeren geben uns all diese wichtigen Vitalstoffe, einfach so.

Mittlerweile rät sogar die Schulmedizin bei Makuladegeneration Kohlgemüse (speziell Grünkohl und Wirsingkohl) und grünes Blattgemüse, wie Feldsalat, Grünkohl, Mangold und Spinat in den Speiseplan fest zu integrieren.

Antioxidantien, Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente ... diese ganze Palette an wichtigen Vital- und Baustoffen liefern beispielsweise Grüne Smoothies. Die Drinks aus Obst, grünem Blattgemüse, Wasser oder einer Pflanzenmilch werden immer beliebter. Nicht nur weil sie schnell und unkompliziert hergestellt werden können (in der Hektik unserer modernen Gesellschaft) und einen bunten Strauß an Vitalstoffen liefern, sondern besonders wegen des Chlorophylls. Das Chlorophyll des Blattgrüns ist neben den Anthocyanen (sekundäre Pflanzenstoffe) für eine gute Sehkraft und für die allgemeine Gesundheit unserer Augen ungemein wichtig.

Johannisbeer-Kernöl

Aus den Kernen der Roten Johannisbeere wird Johannisbeer-Kernöl gewonnen. Mit seiner Gamma-Linolensäure wird es bei der Behandlung von Hautleiden eingesetzt.

 

Studien weisen darauf hin, dass die Inhaltsstoffe der Johannisbeeren unter anderem

  • Entzündungen bekämpfen
  • Viren und Bakterien abblocken
  • den Blutdruck senken
  • Venenleiden lindern
  • und das Krebsrisiko vermindern können.

Copyright food-for-happiness.com/K. Mildner

Copyright food-for-happiness.com/K. Mildner

Mehr Rezepte für grüne Smoothies findest du in meinem E-Book "Grüne Smoothies - Das ultimative E-Book für Grüne-Smoothie-Beginner". Erhältlich für den Kindle- und für den Tolino-Reader.

Wir hoffen, dass unsere Artikel und Bücher hilfreich für dich sind. Über einen Like und / oder ein Abonnieren unserer facebook Seite freuen wir uns sehr. Vielen Dank und alles Gute wünscht dir dein Team von food-for-happiness.


Food-for-Happiness unterstützt Menschen, die ihre Gesundheit mit vitalstoffreicher lebendiger Nahrung erhalten oder wieder erlangen möchten.

Gesunde Ernährung - einfach & effektiv für strahlende Schönheit und Gesundheit

Glücklich und vital mit pflanzlichen Lebensmitteln und sinnvollen Nahrungsergänzungen

shadow-ornament

Die Inhalte auf diesen Seiten werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung und sind keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanwendungen zu verstehen. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden konsultieren Sie bitte immer den Arzt Ihres Vertauens. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Siehe auch Haftungsausschluss. Diese Seiten enthalten Affiliate-Links, dass bedeutet, wenn Sie ein Produkt kaufen, erhalte ich eine kleine Kommission. Das ändert nichts an den Preisen, die Sie dafür zahlen – ermöglicht mir aber, food-for-happiness, weiter am Leben zu halten und mehr Zeit für qualitative und hilfreiche Artikel zu investieren.